Fischen an der Emme - Brunohirt

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Fischen an der Emme

Sport > Fischen

Das Fischen an der Emme ist zurzeit recht anspruchsvoll! Das Wasser ist sehr klar und der Wasserstand niedrig.Zudem ist ab Mittag fertig mit Fischen, da die Emme dann von vielen Badenden bevölkert wird.Im Kemmeribodenbad konnte ich trotzdem ein paar wunderschön gezeichnete Bachforellen mit meiner Tenkararute überlisten.Als besonders fängig erwies sich eine Redtag-Goldkopfnymphe. In tiefen Gumpen hat sich die Rehaar-Jig-Nymphe bewährt (siehe Bild 2). 12. Juli 2015






 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü